Schachbrett 001

Die Saison 2018 / 19 war für alle 4 Mannschaften der Schachgemeinschaft Aschheim – Feldkirchen  - Kirchheim überaus erfolgreich und hat selbst optimistische Erwartungen übertroffen :

  • Unsere 1. Mannschaft hat als Neuaufsteiger in die A-Klasse des Schachbezirks München nicht nur den angestrebten Klassenerhalt erreicht, sondern mit 8 : 10 Mannschaftspunkten und 36,5 : 35,5 Brettpunkten einen nie gefährdeten Platz im Mittelfeld der Tabelle belegen können
  • Unsere 2. Mannschaft hat – ebenfalls als Neuling – in der C-Klasse des Schachbezirks München lange um einen Aufstiegsplatz mitgespielt und am Ende mit starken 9:5 Mannschaftspunkten und 28,0 : 28,0 Brettpunkten einen Platz in der vorderen Tabellenhälfte erreicht
  • Unsere Senioren-Mannschaft (Ü60) hat in der 2. Münchner Seniorenliga mit 6:2 Mannschaftspunkten und 11,5 : 4,5 Brettpunkten einen souveränen 1. Platz erspielt und ist damit in die 1. Münchner Seniorenliga aufgestiegen
  • Unsere Jugendmannschaft (U20) hat den Aufstieg in die 1. Jugendbezirksliga des Schachbezirks München bereits in der vergangenen Saison erreicht und hat in diesem Jahr mit 3:9 Mannschaftspunkten und 8,5 : 15,5 Brettpunkten den 5. Platz unter den 7 stärksten U20 Mannschaften des Schachbezirks München belegt und damit den erhofften Klassenerhalt sichergestellt

Unter den in dieser Saison beeindruckend vielen erfolgreichen Brettpunktesammlern seien hier nur die absolut erfolgreichsten ihrer jeweiligen Mannschaften namentlich erwähnt : in unserer 1. Mannschaft Pierre Tassell mit 6 Punkten aus 7 Partien, in unserer 2. Mannschaft Korbinian Ruff mit 5 Punkten aus 7 Partien, in unserer Ü60-Mannschaft Frederik Prause und Hanspeter Hecht mit jeweils 2,5 Punkten aus 3 Partien sowie – last but not least - in unserer U20-Mannschaft Andra’s Centgraf mit 4 Punkten aus 6 Partien.